Handball: Ist mehr! - CaMüMax

Vereinsportrait

Die HSG Ca-Mü-Max ist ein Zusammenschluss der Handballabteilungen aus den vier Hauptvereinen TV Cannstatt, Spvgg Cannstatt, TSV Münster und SKG Max-Eyth-See. Gegründet wurde die HSG im Jahre 2002 und besitzt bis heute ca. 400 Mitglieder. Hiervon nehmen 80 aktive Handballerinnen und Handballer und 280 Jugendspieler am Spielbetrieb teil.

Die Jugendarbeit

Viel Wert legt die HSG in ihrer Jugendarbeit auf gut ausgebildete lizenzierte Jugendtrainer und ein qualifiziertes Training.

Spielerisch werden die Kinder an den Handballsport herangeführt. Ab 3 Jahren in der Spielgruppe und ab 6 Jahren bei den Minis werden mit viel Spaß und Freude die koordinativen Grundlagen gelegt.

Ab der E-Jugend bis zur A-Jugend nehmen die Kinder und Jugendlichen dann in den für sie leistungsgerechten Mannschaften am Spielbetrieb teil.

In der aktiven Laufbahn wird dieses Konzept dann fortgesetzt.

Der aktive Bereich

In ersten und zweiten Mannschaften bietet die HSG Ca-Mü-Max für jeden Spieler die richtige sportliche Perspektive. Nach der aktiven Laufbahn schließt sich der Kreis wieder bei den Senioren und Seniorinnen und so manch ehemalige Minis finden sich hier wieder zusammen!

Die Handballschule CaMüMax

Unterstützt durch die Freunde und Förderer der Handballschule CaMüMax bietet die Handballschule ein zusätzliches Fördertraining in allen Altersklassen an. Mit teilweise hochrangigen Gasttrainern aus Verband und DHB findet das Fördertraining an Samstagen statt und beinhaltet auch Trainingseinheiten aus anderen Sportarten.

Neben dem Fördertraining organisiert die Handballschule auch Trainerschulungen und stellt somit die qualifizierte Trainerausbildung in der HSG sicher.

Die Kooperation Schule-Verein

Das erfolgreiche Projekt "Kooperation Schule-Verein" besteht nun schon seit viele Jahren und beinhaltet wöchentliche Übungseinheiten im Rahmen der Schulzeit (AGs), bei welchen die Schulkinder den Handballsport kennenlernen können.

Die Kooperation mit der HSG Ca-Mü-Max findet zur Zeit mit der Grundschule Hofen, der Elise-von-König-Schule in Münster, der Grundschule Sommerrain und der Grundschule Steinhaldenfeld statt.

Weitere Aktivitäten

Neben dem Sport stehen auch viele weitere Aktivitäten auf den Fahnen der HSG Ca-Mü-Max. Diese sind zum Beispiel Hüttenwochenenden, Übernachtungsturniere, internationale Turniere im Ausland, Minispielfeste, das alljährliche HSG-Sommerfest, Weihnachtsfeiern, Standbewirtung auf dem Weihnachtsmarkt, Mannschaftsausflüge und vieles mehr...

Trainingszeiten
B-Jugend
Dienstag - 18:45 - 20:15 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Mittwoch - 18:15 - 20:15 Uhr
Sporthalle Neugereut
C-Jugend
Montag - 18:45 - 20:15 Uhr
Sporthalle Neugereut
Mittwoch - 18:45 - 20:15 Uhr
Sporthalle Neugereut
Donnerstag - 18:45 - 20:15 Uhr
Turnhalle Münster
C-Jugend
Dienstag - 18:30 - 20:00 Uhr
Sporthalle Neugereut
Donnerstag - 18:30 - 20:00 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
D-Jugend
Dienstag - 18:45 - 20:15 Uhr
Sporthalle Neugereut
Donnerstag - 18:45 - 20:15 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Donnerstag - 18:45 - 20:15 Uhr
Turnhalle Münster
D-Jugend
Montag - 17:15 - 18:45 Uhr
Sporthalle Neugereut
Freitag - 18:45 - 20:15 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
E-Jugend
Dienstag - 17:15 - 18:45 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Donnerstag - 17:15 - 18:45 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Frauen 1
Dienstag - 20:15 - 21:45 Uhr
Sporthalle Neugereut
Donnerstag - 20:15 - 21:45 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Frauen 2
Dienstag - 20:15 - 21:45 Uhr
Sporthalle Neugereut
Mittwoch - 20:15 - 21:45 Uhr
Jahn-Realschule
Donnerstag - 20:15 - 21:45 Uhr
Turnhalle Münster
Minis Cannstatt
Montag - 17:00 - 18:15 Uhr
Jahn-Realschule
Minis Münster
Montag - 17:15 - 18:30 Uhr
Turnhalle Münster
Männer 1
Dienstag - 20:15 - 21:45 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium
Mittwoch - 20:15 - 21:45 Uhr
Sporthalle Neugereut
Donnerstag - 20:15 - 21:45 Uhr
Turnhalle Münster
Spielgruppe
Dienstag - 17:15 - 18:15 Uhr
Jahn-Realschule
Torwarttraining Jugend
Montag - 18:00 - 18:45 Uhr
Sporthalle Neugereut
Handballprofis beim TVC

Michael Schweikardt und Tobias Schimmelbauer

Qualifiziertes Training ist im Sport durch nichts zu ersetzen. Qualifiziertes Training heißt, die Sportler in ihren individuellen Fähigkeiten und Persönlichkeiten ernst zu nehmen und ihren Möglichkeiten gerecht zu werden. Es heißt, klar fassbare und erreichbare Ziele zu formulieren. Die Handballspielgemeinschaft Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See setzt von ihren Spielgruppen an in allen Jugend-Altersklassen auf einen weiteren Ausbau der Qualifizierung von Training und Betreuung. Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, startet die HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See mit Beginn der Vorbereitung für die Saison 2003/2004 ein im Handballbezirk Rems-Stuttgart bisher einmaliges Angebot: die Handballschule CaMüMax.

Inhaltliche Grundlagen der Handballschule CaMüMax sind:

  • Förderung und Intensivierung der Grundbewegungsarten
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Förderung der Freude am spielerischen Miteinander
  • Erfassen von Raum- und Zeitverhältnissen in der Bewegung
  • Nutzung aller Möglichkeiten des Ballspiels
  • Erfahrung positiven Miteinanders
  • Förderung individueller Begabungen
  • Der Blick in andere Sportarten

Wir werden:

  • Gemeinsam Spaß haben
  • Fachtrainer des Handballverbandes Württemberg wie Experten aus anderen Sportarten als Gäste einladen
  • Die Inhalte der Handballschule im regulären Trainingsbetrieb einbringen.
  • Einen Terminplan erstellen, der allen Kindern und Jugendlichen unserer Handballspielgemeinschaft eine Teilnahme an der Handballschule CaMüMax ermöglicht.

Handball-Bilder

Kontakt zur Handball-Abteilung

Abteilungsleiter:
Nicolai Forstbauer

Tel.: 0711/ 594114
Mail: nikolai.forstbauer(@)ca-mue-max-handball.de

Externe Abteilungsseite