Jan Nic Arnold - erfolgreiche Bahneröffnungen in Aalen Unterkochen und Bad Cannstatt
  29.04.2019 •     TV Cannstatt - Gesamtverein

Bahneröffnung Aalen-Unterkochen – 27.04.19

Anfang der Woche war es nicht sicher ob Jan an diesem Wochenende an den geplanten Wettkämpfen teilnehmen kann.

Beim letzten Wettbewerb in Nagold, stellte Jan fest, dass seine Prothese Luft zieht und somit das Laufen bzw. Sprinten fast unmöglich ist.

Zuerst wurde vermutet, dass der Schaft oder das Ventil Schaden genommen hat, doch stellte sich jetzt heraus, das Jan schon wieder etwas gewachsen war und somit der Schaft extrem an Passform verloren hatte und daher Luft am Oberschenkel zog. 

Am Donnerstag und Freitag kümmerten sich die Orthopädie Techniker des Vitalzentrum Glotz mit Jan zusammen darum seine Prothese passend zu bekommen, sodass ihr Auszubildender am Wochenende sein Können beweisen sollte... (Weiterlesen) 

Bahneröffnung Festwiese Bad Cannstatt – 28.04.19

Nach dem es am Samstag so extrem geregnet hatte hoffte Jan, das in Cannstatt das Wetter besser wäre. Morgens schien noch die Sonne. Als Jan jedoch im Stadion eintraf zogen die ersten dunklen Wolken über Bad Cannstatt. Es war sehr kühl und feucht.

Nicht nur Jan machten diese Bedingungen beim 100 Meter Lauf zu schaffen. Auf der Strecke verlor er zum Vortag 0,3 sec. was ihn sehr ärgerte, da er seine Zeit von gestern eigentlich verbessern wollte.

Nach ca. 1,5 Stunden Pause ging Jan zum Hochsprung. Diese Disziplin hat er erst vor 2 Wochen in seinen Wettkampfplan aufgenommen. Somit wurde dies auch den ganzen Winter nicht trainiert. Beim letzten Wettkampf in Nagold konnte Jan mit einer übersprungenen Höhe von 1,44 Metern bereits die Norm zu JWM erreichen... (Weiterlesen)