Lust auf ein Praktikum?
  20.08.2018 •     TV Cannstatt - Gesamtverein

Du bist sportbegeistert und möchtest auch mal hinter die Kulissen schauen? Dann bewirb dich bei uns als Praktikant.

Seit Mitte Juni durfte ich, Lenny Latt, mich Praktikant des Turnvereins Cannstatt nennen. Im Rahmen meines Lehramtstudiums mit den Fächern Sport und Englisch gilt es, ein Vereinspraktikum über mehrere Monate zu absolvieren, um neben dem späteren Berufsfeld Schule, auch über dieses hinaus Einblicke in die Welt des Sports zu bekommen. Kurz vor dem Beginn meines Praktikums war mir noch nicht ganz klar, was es denn überhaupt für verschiedene Tätigkeiten in einem Verein gibt. Zwar üben fast alle meine Kommilitonen, mich eingeschlossen, eine Breitensportart in einem Verein aus, jedoch habe ich mir über die sonstigen Vereinsarbeiten nie wirklich Gedanken gemacht. Und dann ging es auch schon los!

Meine Ansprechpartner waren zum einen Herr Löwinger, sowie Nicole Schreiber und des Weiteren die momentan Auszubildenden Max und Steven. Herr Löwinger zeigte mir das Gelände, lies mich Einblicken in die Verwaltungsarbeit nehmen, die ein Verein mit sich bringt. Dies führte mir schon vor  Augen, dass ein „Sport“-Verein noch viel mehr wie nur „Sport“ bedeutet. Frau Schreiber war meine Ansprechpartnerin in Bezug auf meine unterschiedlichen Tätigkeiten. Durch sie bekam ich die Möglichkeit Frau Riegraf in die Carl-Benz-Grundschule zu begleiten und am Sportunterricht teilhaben zu können. Für mich eines der Highlights meines Praktikums, da ich später am Gymnasium ausschließlich ältere Kinder unterrichten werde und so einen Eindruck gewinnen konnte, wie es ist jüngere Kinder zu betreuen. Ich durfte weiterhin Herrn Sharawi bei einer Einzeltrainingsstunde begleiten, was ich als sehr interessant empfand, da er mir immer genau erklärte, zu welchem Zweck folgende Übung durchgeführt wurde. Nämlich um optimal auf das Belastungsprofil des Trainierenden angepasst zu sein. Darüber hinaus begleiteten mich die zwei Auszubildenden Max und Steven, welche mir permanent unter die Arme griffen und immer zur Stelle waren, falls Fragen aufkamen. Außerdem konnte ich mich mit beiden besonders gut über aktuelle Veranstaltungen wie z.B. das geplante E-Sports-Turnier austauschen, die Stimmung war immer locker und freundschaftlich.

Insgesamt habe ich in meinem Praktikum beim TV Cannstatt viel gesehen, viel erlebt und konnte für mich selbst, für meine Zukunft als Lehrer, viel mitnehmen. Die herzliche, fast schon familiäre Stimmung im Team sorgte immer für gute Laune und man fühlte sich von Beginn sehr gut aufgehoben.