TVC Ball 2018
  07.06.2018 •     TV Cannstatt - Gesamtverein

Schöne Kleider bei TVC-Ballnacht im Großen Kursaal

Am Abend des 12. Mai trafen sich wieder viele Tanzfreudige zum alljährlichen TVC-Ball im fast ausverkauften Großen Kursaal und feierten eine rauschende Ballnacht mit abwechslungsreichem Programm. Zwischenzeitlich hat sich dieser festliche Ball offenbar fest etabliert. Jeder Besucher erhielt ein kleines Willkommensgeschenk von den Vereinspartner Sikler und Format Druck.

TVC Präsident Roland Schmid begrüßte die Gäste und bedankte sich für das große ehrenamtliche Engagement der Tanzsportabteilung bei der Organisation und Durchführung des Frühlingsballs. Zusammen mit seiner Frau, der Stadträtin Beate Bulle-Schmid, und dem Ehepaar Gies eröffnete den Tanzabend mit einem schwungvollen Wiener Walzer. Für gute Tanzmusik sorgten an diesem Abend wieder Heidrun Dolde und Charly Kranabetter.

Wie schon in den vergangenen Jahren führte Karl-Heinz Gies mit Gedichten und Episoden unterhaltsam durch das von Tanzsportabteilung gemeinsam mit der TVC-Geschäftsstelle organisierte Programm. Auf großer Tanzfläche gab es viel Platz zum Tanzen, was bei guter Musik und in festlicher Kleidung auch sonst wenig Tanzenden viel Freude bereitete.

Zu Beginn präsentierten Marcel Matischok und Simon Roth von der Ju-Jutsu Abteilung des TVC Verteidigungssituationen und verschiedene Abwehrhandlungen gegen Angreifer mit und ohne Waffen.  Die Vorführungen erstaunten das Publikum und wurden mit viel Applaus belohnt.

Beim zweiten Programmpunkt forderte Karl-Heinz Gies die TVC Allstar Cheerleader auf, die Puppen fliegen zu lassen.  Das Senior Coed Team „eXcite“ der Cheerleader, ein gemischtes Team mit Teilnehmern im Alter von 16 bis 33 Jahren, zeigte einen eindrucksvollen Ausschnitt aus ihrem Wettkampfprogramm. Dabei war die Raumhöhe das Limit – Kronleuchter und Sportler sind heil geblieben. Die gern gesehene Gruppe wurde mit großem Beifall verabschiedet.

Auch in diesem Jahr durften unsere Stäffeles-Stepper der Tanzsportabteilung nicht fehlen. Sie begeisterten mit drei Stepptänzen in hoher Tanzgeschwindigkeit, was den Besuchern großen Respekt abnötigte und zeigte, dass hier mit viel Spaß wirklich toller Sport betrieben wird. Mit bunten Kleidern führten Sie das Publikum zurück in die 30er und 40er Jahre und ließen im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen tanzen.

Den tänzerischen Schlusspunkt des Programmes setzten „The Peppermint-Boogies“  aus Wernau, mit äußerst schwungvollen Swing- und Boogie-Woogie-Einlagen. Das Ziel der Peppermint-Boogies ist es, dem Publikum Freude und Gefallen an diesen Tänzen zu vermitteln, was Ihnen an diesem Abend in vollem Umfang gelang.

Neben dem Tanzvergnügen und dem Programm wurde erstmals im letzten Jahr eine Benefiz-Tombola zugunsten der Fahrtkosten zu den Special Olympic National Games in Kiel für die Behinderten-Sportgruppe der Caritas Stuttgart. Sie haben mit Ihrem Einsatz dort die Bronzemedaille als Mannschaft gewonnen.

In diesem Jahr wurde eine Verlosung zu Gunsten des beinamputierten Jan Nic Arnold organisiert, der sich zum Ziel gesetzt hat, 2020 an den Paralympics in Tokyo teilzunehmen. Die teilnehmenden Ballbesucher sollten das Gewicht einer Trainingsprothese von Nic Arnold schätzen. Ein großer Dank gilt hier unseren Partnern und Sponsoren Restaurant „Neuer Pfefferer“, dem FrisurenTeam, Stuttgart Reds, Weinfactum Bad Cannstatt, PicksRaus und dem TVC Hauptverein, die wieder tolle Preise zur Verfügung gestellt haben. Dank der Spendenfreudigkeit der Ballteilnehmer kann ein Betrag von 342 Euro übergeben werden. Allen Spendern herzlichen Dank dafür!

Das Programm des Abends fand wieder großen Anklang und es wurde bis spät in die Nacht getanzt. Viele Gäste haben bereits ihr Kommen beim nächsten Ball des TVC im Großen Kursaal am 18. Mai 2019 angekündigt.