Kuriose Lehrstunde für Trainer und Spieler
  01.07.2019 •     TV Cannstatt - Gesamtverein BZ News move News

Das „Sommerturnier“ der Sportvereinigung Feuerbach 2019 hat sich seinen Namen redlich verdient, da die Temperaturen an diesem Tag tatsächlich mehr als sommerlich waren. Daher gebührt allen teilnehmenden Mannschaften der Jahrgänge 2011 und 2012 eine besonders große Anerkennung, weil sie bei dieser Hitze eine enorme Lauf- und Kampfbereitschaft gezeigt haben.

Das Trainerteam und die Fans waren gespannt, wie sich die Mannschaft des TV Cannstatt insbesondre gegen die älteren Teams präsentiert. Die Mannschaft hat nicht enttäuscht!!! Bereits im ersten Spiel haben unsere Kicker auf den späteren Turniersieger aus Weilimdorf getroffen und ihre Klasse unter Beweis gestellt. Denn trotz des vorhandenen Altersunterschieds haben die TVC-Spieler das Geschehen von Anfang an dominiert und sind folgerichtig in Führung gegangen. Die Führung hielt allerdings nur kurz an. Nach einer Fehlerkette vor dem eigenen Tor erzielte die Gegnermannschaft den Ausgleich. An dieser Stelle hat einfach die Erfahrung der noch sehr jungen Mannschaft gefehlt! Die spielerischen Anstrengungen sowie der Kampfgeist der Mannschaft konnte in der Folgezeit nicht in eine Führung umgemünzt werden, sodass es bei einem Unentschieden blieb. In den nächsten beiden Partien haben auf unsere Mannschaft die von den Bambini-Spieltagen gut bekannten Gegner aus Feuerbach und Zuffenhausen gewartet. Die beiden Spiele wurden souverän gewonnen, sodass das Trainergespann trotz vieler vergebener Chancen hochzufrieden war. Dies hat sich beim Anblick der Abschlusstabelle geändert!!! Denn Turnierregularien sahen vor, dass sich nur der Gruppensieger für das Spiel um den Turniersieg qualifiziert. Aufgrund des Punktverlustes im ersten Spiel wurde diese Tatsache besonders brisant, da auch SG Weilimdorf den Schritt hielt und durch einen 10:1 Sieg über SSV Zuffenhausen eine bessere Tordifferenz aufwies. So ging es im letzten Gruppenspiel im Fernduell gegen SG Weilimdorf um den Gruppensieg. Der Gegner war ebenfalls eine ein Jahr ältere Mannschaft aus Sommerrain. Die TVC-Kicker nahmen die Aufgabe ernst und gingen in den ersten paar Minuten mit 2:0 in Führung. Auch in diesem Spiel wurde die kuragierte Leistung der Mannschaft nicht gebührend entlohnt, da zahlreiche Torchancen nicht verwertet wurden. So endete das Spiel nur mit einem 2:1 Sieg der TVC-Kicker. Die Bilanz der Gruppenphase war mit 10 Punkten und einer Tordifferenz von 14:4 zwar sehr gut, reichte jedoch nicht für den Gruppensieg. Mit den gemischten Gefühlen aus Freude über die tolle Leistung und das Verfehlen des Finales startete die Mannschaft in das Spiel um den Platz 3. Der Gegner war die ebenfalls ein Jahr ältere Auswahl aus Stammheim. Die körperliche Überlegenheit der gegnerischen Spieler machte sich in diesem Spiel besonders bemerkbar, was auch ziemlich schnell zu einem 0:2 Rückstand führte. Insbesondere machte sich der Altersunterschied in Schnelligkeit, Zweikämpfen und Schussstärke sichtbar. Gleichzeitig förderte diese Disbalance das Mannschaftsspiel, welche eine anerkannte Stärke des TVC-Teams darstellt. Nach dem Übergang zum kontrollierten Spielaufbau wurden die körperlichen Vorteile der gegnerischen Mannschaft gegen Mitte der Partie ausgeglichen. Die TVC-Mannschaft kam zu mehr Chancen und hat folgerichtig zunächst das Anschlusstor und anschließen den Ausgleich erzielt. Gegen Ende der Partie belagerten die TVC-Kicker das gegnerische Tor regelrecht, sodass der Schlusspfiff aus Sicht des TVC-Anhanges noch etwas auf sich warten lassen könnte. Aufgrund der zwei unterschiedlichen Spielhälften war der Unentschieden gerecht, sodass sich beide Mannschaften diesen 3. Platz verdient haben.

Aus dem Turnier lässt sich als Resümee ziehen, dass die Mannschaft zu sehr guten Leistungen auch gegen körperlich stärkere Gegner imstande ist. Aber auch das Trainerteam hat dazu gelernt! Die Ergebnisse der Konkurrenz müssen immer im Blick behalten werden.

Glückwünsche an die Mannschaften der SG Weilimdorf und des TV Zuffenhausen zum ersten und zweiten Platz sowie ein großer Dank an Sportvereinigung Feuerbach für die gute Organisation des Turniers.

Gruppenphase:

TVC – SG Weilimdorf                      1:1

TVC – Sportvg Feuerbach              6:1

TVC – SSV Zuffenhausen                5:1

TVC – GW Sommerrain                  2:1

Spiel um Platz 3

TVC – SC Stammheim                    2:2