Baden Württembergische Meisterschaften im Behindertensport
  10.03.2019

Am 10.03.2019 fanden in Schwäbisch Gmünd die Baden Württembergischen Hallen-Meisterschaften im Behindertensport statt. Jan und Stefan gingen bei dieser Veranstaltung an den Start. Jan ging bei allen 3 angebotenen Disziplinen, dem 50 Meter Sprint, dem Kugelstoßen und dem Weitsprung an den Start. Stefan startete beim Sprint und Kugelstoßen. Aus organisatorischen Gründen wurde der Start in der U18 nicht angeboten, deswegen startete Jan bei der U20. Beim 50 Meter Sprint ist es für Jan immer sehr schwierig aufgrund seiner Prothese auf der kurzen Strecke in Fahrt zu kommen. Der Start klappte sehr gut und Jan kam zügig aus dem Block. Seine 4 Mitstarter konnten sich allerdings auf den ersten Metern schon absetzen. Für Jan fing nun die Aufholjagd an. Bei 30 Metern konnte Jan auf das Feld wieder aufschließen und kam nach 50 Meter als 2. ins Ziel. Stefan der im Lauf der Aktiven an den Start ging, konnte gleich von Anfang an im Feld bleiben und überholte den Ersten noch auf den letzten 10 Metern. Bei der zweiten Disziplin dem Kugelstoßen konnte sich Jan von Stoß zu Stoß steigern. Seine Kugel landete bei 7,09 m, das sind 15 cm mehr als seine persönliche Bestweite im letzten Jahr. Das Kugelstoßen wurde kompl. aus Jans Trainingsplan gestrichen und seit Sommer 2018 nicht mehr trainiert, daher war die Weite völlig überraschend und der 2. Platz auf dem Podest ebenso. Für Stefan, war das Kugelstoßen eine Premiere. Auch im Training zuvor wurden in der Halle nur einmal Trockenübungen gemacht. Bei ihm landete die Kugel bei 7,48 Meter. Damit sicherte er sich auch hier den 1. Platz in der Konkurrenz der Aktiven. Beim Weitsprung kam Jan mit dem Anlauf in der Halle nicht zu recht. Sein Anlauf beträgt im Moment 29,90 Meter. Der Abstand von Balken bis Wand betrug exakt 30 Meter. Er konnte somit beim Anlauf nicht nach hinten variieren, daher kam leider nur ein gültiger Versuch zu Stande. Die anderen 3 Versuche übertrat Jan mit ca. 5 cm. Dennoch reichte es auch hier für den 2. Platz. Alles in allem war Jan mit der Leistung zufrieden, denn er war bis einschließlich Freitag wieder im Bundesleistungszentrum in Berlin Kienbaum und kam damit wieder voll aus dem Training. Stefan hingegen, genehmigte sich zuvor eine Woche Urlaub und ging wohl erholt und frisch an den Start. Mit der Leistung unserer beiden Athleten sind wir sehr zufrieden und freuen uns auf die nächsten Wochen und Monate, denn in wenigen Wochen beginnt die lang ersehnte Freiluftsaison. Bis dahin gibt es einiges an der Technik und Feinabstimmung zu tun.


Kontakt zur Leichtathletik-Abteilung

Ansprechpartner:

Roland Kliesch

Mail: r.kliesch(@)online.de

0163-5398232

 

Abteilungsleiter:
Roland Kliesch

Mail: r.kliesch(@)online.de